DK DE
31. 12. 2017

Søndervig - ein traditionsreicher Badeort

Søndervig ist der älteste Badeort in Dänemark und man kann seine Geschichte bis in die Anfänge des 19.Jahrhunders zurück verfolgen. Zu dem Zeitpunkt begannen die Inlandsdänen im Sommer an den Strand nach Søndervig zu reisen um Ihre Ferientage zu geniessen.

Auch heute noch kann man die entspannte Urlaubsstimmung von damals in den Strassen des Ortes spüren. Søndervig wird nicht ohne Grund auch "Tor zur Nordsee" genannt.

Hier in Søndervig ist das ganze Jahr über etwas los, ganz egal welche Temperaturen vorherrschen. Der Ort läd zum verweilen ein. Es gibt jede Menge kleine Geschäfte und schöne Restaurant, Nordeuropas grösstes Sandskulptur Festival, ein grosses Aktivitäts- und Bowlingcenter und ein Schwimmbad, in dem man das ganze Jahr über warmes Wasser geniessen kann. Wer für Outdoor Aktivitäten ist, der kann sich auf dem 27-Loch Golfplatz austoben, oder an einem der vielen Angelseen sein Glück versuchen.

Die Natur rund um Søndervig läd zu vielfältigen Aktivitäten ein. Man hat tolle Fahrradwege für ausgiebige Fahrrad- oder Wandertouren. Und die Dünen und der Strand laden zum Sonnenbaden ein. 

Nordsee, Dünen, Heide, Flüsse, Wälder, das ganze Gebiet rund um den Ringkøbing Fjord bietet Natur pur! Hier findet man Entspannung absolut gratis!

Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren

.